ETWA KIRCHE DER SCIENTOLOGY

Etwa Kirche Der Scientology

Etwa Kirche Der Scientology

Blog Article

The Definitive Guide to Was Ist Scientology


Ron Hubbard aber nicht. Der alternde Religionsgründer versteckte sich seit Ende der 1970er Jahre in Kalifornien. Er wurde launenhaft und verwirrt. Schon in früheren Jahren waren es die Wesenszüge des Glaubensstifters, die durch seine Entscheidungen und Anweisungen in die Glaubensströmung einflossen. Bezeichnend ist ein Brief, den Hubbards erste Ehefrau Polly an seine zweite Frau Sara schrieb (insgesamt war Hubbard dreimal verheiratet).


Ihre präzise Befolgung wird in der SO durch Androhung und Vollzug harter Sanktionsmaßnahmen erzwungen. Für die Überwachung sind Ethik-Offiziere der Ethik-Abteilung, ein Ethik-Gericht und ein Komitee der Beweisaufnahme verantwortlich. Die Ethik-Richtlinien fördern auch das Denunziantentum. Jeder Scientologe soll regelmäßig Wissensberichte abliefern, wenn er von einem Verhalten eines anderen Scientologen erfährt, das aus Sicht der SO „unethisch“ ist.


Neuerdings versucht Scientology laut Verfassungsschutz, junge Sportler für ein Studium an ihrer "Clearwater International Academy" in den USA zu begeistern. Dies geschehe offenbar mit dem Ziel, die Sportler im Laufe des Studiums für die SO anzuwerben. Besonders Football-Spieler aus NRW seien mit US-Stipendien von der Sekte geködert worden. Auch würden zunehmend Jugendliche von Scientology umworben, hieß es.


Was Ist ScientologyKirche Der Scientology
Kirche Der ScientologyScientology Kirche

Was ist Scientology wirklich: Eine Kirche oder ein Institut für Gehirnwäsche oder eine sehr, sehr reiche Geheimorganisation mit extremistischen Zielen unter einem religiösen Deckmantel? In den USA als religiöse Gemeinschaft anerkannt, wird Scientology in Deutschland vom Verfassungsschutz überwacht. Immer wieder berichten Sekten-Aussteiger, sie hätten das Gefühl, von der Scientology-Sekte verfolgt zu werden.


Eine Überprüfung der Kirche Der Scientology




In einem auf gelbes Papier gedruckten Dokument hatte die Scientology-Kirche Basel Andrea Buschor zur «Schwierigkeitsquelle Typ I» erklärt. In einer umständlichen Formulierung heisst es, durch den Umgang mit einer «unterdrückerischen Person» begehe Andrea Buschor selbst eine «unterdrückerische Handlung». Übersetzt heisst das, die junge Frau habe Kontakt zu Scientology-Feinden und werde nun selbst zur Gegnerin der Sekte.


Kirche Der ScientologyKirche Der Scientology

OT steht für Operating Thetan. Auf der höchsten Stufe, die über Audits und Trainings erreicht werden kann, sollen sich die Scientologen ein geistiges Selbst geschaffen haben, das nicht mehr den Begrenzungen des physischen Universums unterliegt. Auch US-Schauspieler Tom Cruise – eines der Aushängeschilder von Scientology – soll angeblich auf der siebten OT-Stufe stehen.


Die Scientology-Organisation (SO) gibt vor, eine rein religiöse Lehre zu verbreiten. Mit ihrer "überlegenen" Geistestechnologie will sie "Schlüsselpersonen" in Politik, Wirtschaft, Medien und anderen gesellschaftlichen Bereichen beeinflussen, instrumentalisieren und letztlich kontrollieren.


Ein paar Beispiele aus einer langen Liste: So setzte die Sekte früher Privatdetektive auf mich an, die meine angebliche kriminelle Vergangenheit ausspionierten und dabei sogar meine Chefs verunsichern konnten. Scientology organisierte auch eine Demonstration gegen mich, die vom Stadthaus zur Redaktion des Tages-Anzeigers führte. Auf grossen Transparenten wurde ich diskreditiert.


Etwa Was Ist Scientology


hierher verschoben sehen Sie sich hier an sehen Sie sich weitere Informationen an

Report this page